Termine

Vergangene Termine finden Sie im Archiv.

Aktuelles

Vergangene Termine finden Sie im Archiv.

Barrierefreie Version unseres Programms für 2018-2023 zum Download

Stadt soll eigenen Wohnungsbau betreiben

Foto: colourbox

Die Situation auf dem Wohnungsmarkt in Bad Oldesloe ist seit Jahren äußerst angespannt. Das knappe Angebot und die steigenden Preise stellen Wohnungssuchende vor große Herausforderungen. Es besteht sowohl ein erheblicher Mangel an bezahlbaren Mietwohnungen als auch an Grundstücken für Eigenheime.

„Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass der Markt allein das Problem nicht lösen wird“, stellt Annika Dietel, SPD-Mitglied im städtischen Bauausschuss, fest. Sie möchte daher, dass die Stadt nun selbst aktiv wird.

„Ich sehe es als notwendigen Schritt an, dass die Stadt zukünftig eigenen Wohnungsbau betreibt und außerdem jungen Familien Bauland zur Verfügung stellt“, so Dietel. Als Vorteile sieht sie, dass sie Stadt als Bauherrin selbst Einfluss auf die Mietpreise nehmen könne und Sozialwohnungen anders als bei privaten Investoren nicht mehr aus der Sozialbindung fallen könnten. Indem die Stadt Grundstücke ankauft und an Privatpersonen zum Bau veräußert, könne die Stadt junge Familien in Oldesloe halten. Diese würden so die Chance erhalten, sich ihren Wunsch nach einem Eigenheim zu erfüllen.

Dietel hat einen Antrag für den Bauausschuss entworfen, der den Weg dafür ebenen soll, dass die Stadt selbst Wohnungen baut und Grundstücke ankauft. Ermöglichen möchte sie das durch einen städtischen Eigenbetrieb, ähnlich den Stadtwerken.

Auch Mehmet Dalkılınç, Landtagskandidat für Stormarn-Nord, betont, „dass bezahlbarer Wohnraum in Bad Oldesloe immer mehr zur Mangelwahre wird. Mittlerweile ist das Problem in breiten Bevölkerungsschichten spürbar. Daher ist der Einsatz der Oldesloer Sozialdemokraten genau richtig".

Auf Landesebene möchte er sich für den Bau von 100.000 neuen Wohnungen in Schleswig-Holstein, innerhalb der nächsten 10 Jahre, einsetzen.

Unseren Antrag im Wortlaut finden Sie hier:


"Bei uns einzutreten und mitzumachen, ist eine Chance, auch das Land zu verändern."

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

dieser Aussage, von Lars Klingbeil in einem Interview geäußert, schließen wir uns an. Die SPD ist der spannendste politische Ort - und zwar nicht im Sinne von viel Rambazamba sondern um zu sagen: Wenn du Politik gestalten willst, dann geh zur Sozialdemokratie. Das ist der bestgeeignete Ort.

Die SPD zu einen solchen Ort zu machen, dafür zu sorgen, dass bei uns die großen programmatischen Debatten stattfinden, dass es bei uns das Miteinander gibt, dass die Menschen sich bei uns wohlfühlen und dass sie wissen: Bei uns einzutreten und mitzumachen ist eine Chance, auch das Land zu verändern.

Auch für Bad Oldesloe setzen sich eine Vielzahl von Menschen ein, unsere Stadt weiter zu entwickeln, den liebevollen Charme zu erhalten und für unsere nachfolgenden Generationen eine gute Grundlage zum Leben in ihrer Stadt zu ermöglichen.

Seien auch Sie dabei und setzen Sie sich für Ihre Stadt ein. Jeder und Jede ist in vielerlei Hinsicht ein Experte und eine Expertin. Lassen Sie uns von Ihrem Expertenwissen teilhaben und gemeinsam Bad Oldesloe gestalten.

 



Termine

Archiv

Vergangene Termine finden Sie im Archiv.